Datenschutz

Die Nutzung unserer Internetseite ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.  Sofern auf dieser Internetseite die Möglichkeit zur Eingabe von personenbezogenen Daten besteht, erfolgt die Erhebung dieser Daten beim Nutzer ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Datenverarbeitung und den Datenschutz:

Katrin Riedel und Katrin Höhne

Kunstschule >Gärtnerei<

Gartenstraße 5

76135 Karlsruhe

Tel: 0721- 20483454

Server Log-Dateien

Beim Besuch unserer Internetseite übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch Daten an unseren Webserver. Hierbei handelt es sich u.a. um Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, verweisende URL, Name der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten können von uns einer bestimmten Person nicht zugeordnet werden. Sie werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite eingeben, gespeichert. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung auftreten.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies – diese Textdateien dienen dazu, die Nutzung von Webseiten komfortabler zu gestalten. Durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Internet-Browser können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner verhindern. Dies kann jedoch zu Einschränkungen der Funktion unserer Internetseite führen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.